I’m craving, I’m craving. ..

In der zweiten Schwangerschaft ist echt so manches anders… hatte ich beim Buben so kaum Übelkeit und auch ganz wenig Gelüste, verlangt mir das Bauchkekskind schon einiges ab.

Ich bin immer noch sehr, sehr müde, mir ist noch oft schlecht – das Erbrechen hält sich mittlerweile allerdings in Grenzen. Das Ganze ist einem anständigen Eisenmangel gewichen. Und Heißhunger habe ich! Kerlometer…

Das Bauchkekskind will zur Zeit sehr gern…

…Pfirsiche
…Nektarinen
….Erdbeeren
…Kartoffelsalat
…Limonade

Dafür mag es zur Zeit gar nicht…

…veganes Nutella
…veganer Käseersatz
…Chips

💜💜💜 Uuuuund -heute wird ich zum ersten Mal “angeblubbert” 💜💜💜

15+4, 16 Woche. Der große Bruder kämpft mit Magen Darm und Mama kämpft mit Müdigkeit und Arbeit. Und du kleiner Bauchmensch? Wachse, wachse… tritt und plopp mich an 💜

image

Das Bauchkekskind zeigt sich…

… nein, Bewegungen merke ich natürlich noch nicht 🙂 Aber es hat sich heute beim Ultraschall ganz dolle toll gezeigt. Dank des guten Ultraschallgerätes meines Docs konnte man sooooo unfassbar viel sehen <3.

Da wird schon fleißig fürs Stillen geübt und die ganze Zeit genuckelt. Das Bauchkekskind ist schon ein bisschen größer, als das Gestationsalter vermuten lässt und prächtig entwickelt. Magen und Darm sind fleißig gefüllt und wir haben wirklich tolle Bilder bekommen! Im Gegensatz zum Herzbuben zeigt sich das kleine Beebie tatsächlich auch- der Bube hat sein Gesicht IMMER in die Plazenta gedrückt, so dass es leider kein einziges Bild seines Profils gibt. Also vorgeburtlich.

Heute durfte auch das Papa das erste Mal dabei sein- das bot sich vorher leider nicht an. Ich glaube, es hat ihm viel bedeutet, so wird es ja doch etwas realer. Im Übrigen für uns beide- denn obwohl die “kritischen 12 Wochen” ja nun längst um sind, wurde es heute richtig echt- das war kein Gummibärchen mehr, das war ein echtes, richtiges Menschlein da in meinem Bauch. Wahnsinn.

Ich habe immer noch Sorge wegen der Medikamente, das beruhigt mich jetzt etwas. Auch wenn wir uns bewusst GEGEN eine Nackenfaltentransparenzmessung entschieden haben- es war nichts auffällig, das hätte er uns sagen müssen ^^- ist es doch beruhigend, ein so gut entwickeltes kleines Menschlein auf dem Bildschirm zu sehen.

Bauchkekskind