Liebster Award

liebsteraward

 

Ich wurde nominiert ❤ *hüpf* *freu* Meine liebe Kathrin hat mich nominiert. Falls ihr ihren Blog noch nicht kennt- ihr habt was verpasst! Besucht ihren ehrlichen, charmanten Blog UNBEDINGT – ich werdet es nicht bereuen, ganz ehrlich und versprochen.

 

Die Regeln an die Nominierten:
– Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
– Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
– Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1000 Follower haben.
– Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
– Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
– Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Kathrin fragt…
1.) Wie bist du zum Bloggen gekommen

Ich habe mit meinem alten Blog zu bloggen begonnen, als ich noch mit dem Herzbuben im Wochenbett war. Die Entbindung war schwer und unser Start auch- ich hatte plötzlich fürchterliche Angst, dass mir etwas passiert, ohne, dass er weiß, wie sehr ich ihn liebe und wer ich überhaupt bin.
2.) Was magst du am Bloggen besonders gern?

Ich mag es, hier freien Raum zu haben, um meine Gedanken mit der Welt zu teilen. Bei jeden Kommentar freue ich mich. Ich mag auch und besonders die tollen Menschen, die ich durch das Bloggen bereits kennenlernen durfte. Ihr seid alle etwas besonderes!
3.) Was findest du am Bloggen richtig doof bzw. was würdest du gern ändern?

Ich mag es nicht, in Konkurrenzkämpfe zu geraten und lasse mich darauf also eigentlich gar nicht erst ein. Ich bearbeite auch nicht gerne Bilder, weil ich sie gern ungefiltert in die Welt schicke- daher findet man auch nur auf sehr sehr wenig Bildern ein Wasserzeichen o.ä.
4.) Liest du selbst regelmäßig Blogs?

Ja, sehr gern und zu verschiedenen Themenbereichen.
5.) Wenn ja: aus Interesse oder zur Vernetzung / Vermarktung deines Blogs?

Aus Interesse. Ich vermarkte meinen Blog nicht. Schön, wenn er gelesen wird und er Leuten gefällt. Ich werde mit meinem Blog wahrscheinlich nie Geld verdienen und das ist auch gar nicht sein Job. Ich vernetze mich mit Leuten, die mir sympathisch sind, das schon. Aber ehrlich gesagt ohne Hintergedanken.
6.) Welche Hobbies hast du (neben dem Bloggen)?

Ich nähe und stricke gern, gehe gerne wandern. Ich mag scrapbooking und lese ganz gern. Außerdem sportel ich (normalerweise) recht viel. UND ich mag Menschen 🙂
7.) Was willst du mit dem Bloggen erreichen? Eine bestimmte Followerzahl oder ein bestimmtes Ziel?

Ich möchte ihn schreiben, so lange es mir Spaß macht. Ich teile hier teils sehr persönliches und sehe es als interaktives Tagebuch.
8.) Wieviele Nominierungen zum Liebster-Award hast du in diesem Jahr erhalten?

Keine Ahnung ^^ Der  neue Blog auf jeden Fall noch keine 🙂
9.) Wie verbringst du Weihnachten?

Wir suchen grade völlig neue Traditionen, bedingt durch den Bruch mit meiner Familie. Sicher wird es aber Kartoffelsalat mit Würstchen geben (vegan versteht sich) und wir werden in die Kirche gehen. Sonst werden mein Mann und ich wahrscheinlich Hogfather gucken und allgemein ein schönes Familienfest feiern. Ich suche derzeit nach peinlichen Christmas Sweatshirts (ihr wisst schon: mit Rentieren und so ^^). Der Baum soll mit Süßigkeiten geschmückt werden.

Ich hätte gern Freunde eingeladen, damit wir die Tradition der Mandelgave einführen können- etwas, dass mir in meinem Dänischkurs so extrem gut gefallen hat. Ich werde einfach eine allgemeine Einladung aussprechen, aber ich rechne nicht damit, dass jemand groß kommt 😉
10.) Wie verbringst du Silvester?

Wir werden sicher ein tolles veganes Silvester bei Freunden feiern <3. Auch wenn es für mich eine Herausforderung ist, meine Höhle zu verlassen, freue ich mich schon sehr darauf. An Neujahr werden wir dann mein Meeedchen besuchen ❤ und ich werde versuchen in den Neujahrsgottedienst zu gehen. Wir jedes Jahr werde ich an meinen verstorbenen Opa denken und dankbar für das sein, was ich habe.
11.) Was ist dein größter Vorsatz für 2016?

Ich will jeden Moment leben. Die guten und die schlechten.

Meine Nominierten:

  1. Alexa von himmelueberuns
  2. Mama i von mamaimamaj
  3. Meine Lena aus dem elfenhimmel
  4. Die RoteRatte (mit meinem liebsten kreativen Blog)
  5. Auch wenn zurück-nominieren nicht zählt, sie hat sich den zweimal verdient! – Kathrin

Meine 11 Fragen

  1. Bist du im Internet anonym, oder tatsächlich als “du” unterwegs?
  2. Was sind deine drei größten Schwächen?
  3. Was sind deine drei größten Stärken?
  4. Was war zuerst da – Henne oder Ei?
  5. Ist dir Humor wichtig?
  6. Falls ja: erzählst du mir deinen liebsten Witz? (Falls nein: erzählst du ihn mir trotzdem?)
  7. Was soll ich am Wochenende kochen?
  8. Wenn du eine bekannte Person treffen könntest- welche wäre das?
  9. Was ist dein “ja lecks mich doch die Welt am Arsch!” Lied?
  10. Hast du schon mal etwas getan, wofür man in den Knast kommen könnte?
  11. Hast du einen all-time-favourite Song?